Doppik-Einsichtnahme über Webberichte

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir die Testphase nun offiziell beenden und den Zugriff auf die Webberichte allen Interessenten aus unseren Kirchengemeinden und Einrichtungen gern zur Verfügung stellen wollen.


Wir möchten Sie dafür bitten, das unten beigefügte Formular auszufüllen und an uns zurückzuschicken. Sollten die Zeilen nicht ausreichen, füllen Sie bitte einfach eine weitere Seite aus. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Anlage.


Während der Testphase haben wir verschiedene Möglichkeiten getestet, die Handhabung der Webberichte den Teilnehmenden näher zu bringen. Dabei wurde schnell – auch durch das Feedback der Kirchengemeinden – festgestellt, dass eine explizite „1 zu 1“-Einweisung aufgrund der vom Kirchenkreisamt bereitgestellten Erklärungen und Anleitung nicht erforderlich ist.


Wir haben Ihnen auf unserer Doppik-Infowebseite eine bebilderte „Schritt-für-Schritt“-Anleitung sowie ein kurzes Erklärungs-Video zur Anmeldung und zum Export eines Berichtes bereitgestellt. Im Zusammenhang mit dem von der Landeskirche Hannovers verfügbaren Handbuch hat sich diese Art der Information bei den teilnehmenden Testern als ausreichend und gut funktionierend herausgestellt. Sollten Sie Schwierigkeiten bei der Benutzung der Webberichte haben, stehen wir Ihnen darüber hinaus aber natürlich gern zur Verfügung.


Ganz herzlich möchten wir uns auch bei den teilnehmenden Kirchengemeinden bedanken, die sich freundlicherweise für die Testphase zur Verfügung gestellt und zahlreich Feedback gegeben haben!


Nach Erhalt des ausgefüllten Formulars verschicken wir zeitnah die entsprechenden Benutzerzugänge und weiterführenden Informationen zur Anmeldung und Handhabung.


Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Möglichkeit nutzen und uns kurzfristig Rückmeldungen geben würden, wo Sie die Notwendigkeit von Umbuchungen sehen. In der Doppik werden wir nach dem Jahreswechsel nicht die Zeit für Umbuchungen haben, die wir im kameralen Rechnungswesen hatten. Da wir inzwischen auch Dateien mit den Personalkosten von der Comramo erhalten haben, die sich einlesen lassen, werden Sie nach Erledigung der leider umfangreichen Nacharbeiten durch das Kirchenkreisamt endlich auch diese Kosten in Ihren Haushalten sehen können.


Sollten Ihnen die Informationen in den Webberichten nicht ausreichen, gibt es die Möglichkeit, per Mail weitere Berichte zu erhalten. Dafür sind jedoch (wenn wir es automatisch für alle Kirchengemeinden und Einrichtungen anbieten möchten) umfangreiche Vorarbeiten zu erledigen, was realistisch erst im Frühjahr 2020 möglich sein wird. Zunächst müssen wir jetzt die anderen Themen (Erstellung der Eröffnungsbilanzen, erster doppischer Jahresabschluss u.v.m.) abarbeiten, dafür bitten wir Sie herzlich um Verständnis. Wir werden im Frühjahr 2020 auf Sie zukommen, wenn wir damit beginnen können.

Weiterführende Links

Formular Webberichte_Anforderung-Benutzerzugänge_1.0.pdf

Zur „Schritt-für-Schritt“-Anleitung und dem Erklärungs-Video