Anpassung der Struktur zur Vergabe von Kassenzeichen

Der mittlere Block, der die Abteilung/den Fachbereich inkl. der letzten beiden Ziffern der GKZ darstellt, wird ab sofort die komplette vierstellige GKZ besitzen. Bei Kassenzeichen, die direkt in den Kirchengemeinden vergeben werden, ändert sich die Struktur in dem Sinne, dass der erste Block künftig "RG" heißt und der zweite "KG" mit der vierstelligen GKZ.


Die bisher generierten Kassenzeichen bleiben bestehen und behalten ihre Gültigkeit.


Das System zur Vergabe von Kassenzeichen wurde in der Folge angepasst und neu generierte Kassenzeichen ab sofort entsprechend generiert. Sie können ohne Unterbrechung damit weiterarbeiten bzw. neue generieren.


Die komplette Struktur zur Vergabe von Kassenzeichen finden Sie in unserem Informations-Bereich auf dieser Seite.